Rezepte für Kuchen und Gebäck mit Chia Samen

Chia Erdbeer Küchlein Vanille und Schoko

Schoko oder Vanille Muffins mit frischen saftigen Erdbeeren und Chiasamen.

Zutaten

Für 8-10 Küchlein

  • 4 Eier
  • 100 g frische Erdbeeren
  • 6 EL Weizenvollkornmehl
  • 6 EL Mandelmilch
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker (8g)
  • 1 Päckchen Backpulver (15g)
  • (3 EL Kakaopulver)
  • Stevia nach Belieben
  • 1 EL Chiasamen (Unsere Empfehlung: Naturaceral Chia Samen)
  • 150g Schlagsahen

Anleitung

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. In einer Schüssel das Mehl, das Backpulver, den Vanillin-Zucker und die Milch verrühren. Eigelb dazugeben und mit dem Mixer verquirlen.
  3. Vorsichtig das Eiweiß darunter heben.
  4. Stevia nach Bedarf dazugeben.
  5. Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden.
  6. Die Chiasamen und die Erdbeeren unter die Masse heben.
  7. Die Hälfte der Masse in kleine Papierkuchenförmchen oder Muffin Förmchen geben und auf ein Blech stellen.
  8. Zur restlichen Masse das Kakaopulver hinzugeben und mit einem Löffel leicht verrühren. Dann auch den restlichen Teig in kleine Papierkuchenförmchen oder Muffin Förmchen geben, auf ein Blech stellen und auf mittlerer Stufe bei 200 Grad im Backofen für 35-40 Minuten backen.
  9. Die fertigen Küchlein aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  10. Die Schlagsahne mit dem Mixer steif schlagen.
  11. Die Küchlein aus den Förmchen nehmen und auf Tellern platzieren. Anschließend die Küchlein mit etwas Sahne und frischen Erdbeerstückchen dekorieren.

Tipps

Statt der Mandelmilch könnt Ihr auch normale Milch, fettreduzierte Milch oder Kokosmilch nehmen.

Wenn Ihr kein Weizenmehl benutzen wollt, könnt Ihr stattdessen Vanillepulver (Proteinpulver) verwenden. Dann könnt Ihr auch den Vanillin-Zucker weglassen. (Low-Carb Variante)

Mit echter Vanille schmecken die Küchlein sogar noch besser.

Statt Erdbeeren könnt Ihr auch Tiefkühlbeeren (ca. 100g) nehmen.

Die Sahne kann natürlich auch weggelassen werden. Stattdessen könnt Ihr ein paar Erdbeeren pürieren, 1 TL Chiasamen hinzugeben und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Erdbeermasse könnt Ihr dann als Soße für die Chia Küchlein verwenden.

Chia Käsekuchen Apfel-Mango

Ein schnelles und einfaches Rezept. Lecker leichter Chiasamen Käsekuchen.

Zutaten

Für 2 Personen

  • 250 g Magerquark
  • 200 g Fruchtmark (Apfel-Mango)
  • 2 EL Chia-Samen (Unsere Empfehlung: Naturaceral Chia Samen)
  • 4 EL Milch / Mandelmilch
  • Zucker / Süßstoff / Stevia
  • Cashewnüsse
  • 1 Ei

Fruchtmark, Mandelmilch und Stevia bekommt Ihr bei Rossmann oder DM. Falls Ihr lieber mit Xylit (Zuckerersatzstoffe) oder Erythritol süßt, könnt Ihr natürlich auch diese Alternativen einsetzen.

Anleitung

  1. Bevor Ihr mit der eigentlichen Zubereitung des Chia Käsekuchens beginnen könnt, weicht Ihr eine Stunde vorher die Chiasamen in der Milch bzw. Mandelmilch ein. So können die Samen gut aufquellen und lassen sich anschließend besser mit dem Käsekuchenteig vermischen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den Quark mit dem Apfel-Mangomark, den Chiasamen und dem Ei mit einem Mixer verquirlen und nach Bedarf süßen. Den Teig in eine kleine Form füllen. Ich habe eine kleine Auflaufform genommen.
  3. Nun die Backform für ca. 30 Minuten in den Backofen stellen. Nach etwa 15 Minuten Backzeit die Cashews sowie einen Teelöffel Chiasamen auf dem Käsekuchen verteilen. Der Kuchen sollte leicht gebräunt sein.
  4. Anschließend den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Am besten schmeckt der Chia Käsekuchen, wenn er aus dem Kühlschrank kommt und gut durchgezogen ist.

Tipps

Der Chia Cheesecake schmeckt nicht nur mit Apfel-Mangomark, sondern auch mit jeder anderen Fruchtmarksorte. Für noch mehr Frische könnt Ihr sorgen, wenn Ihr den Chia Käsekuchen mit Himbeeren und frischer Minze garniert. Andere Variationen sind zu empfehlen und sollten unbedingt ausprobiert werden. Lecker und gesund!

Hinweis:
chiasamen-info.de

Weitere Artikel zu Chiasamen