Senkung des Cholesterinspiegels mit Chia-Samen

Premium Chia Samen

Premium Chia Samen

Naturacereal Premium Chia Samen, in Deutschland geprüfte Qualität, 1 kg Packungl

Zu Amazon.de
Senkung des Cholesterinspiegels mit Chia-Samen
Chia Samen regulieren den Blutfettspiegel auf natürliche Weise

Cholesterin wird vom menschlichen Körper produziert und kann zusätzlich durch Nahrung aufgenommen werden. Zu cholesterinreicher Nahrung zählen Produkte mit einem hohen Anteil an tierischen Fetten, wie z.B. Butter. Cholesterin ist ein Sterol, das zu der Stabilität der Zellmembranen beiträgt und deshalb wichtig für den Organismus ist.

Ein erhöhter Cholesteringehalt im Blut wirkt sich jedoch schädlich aus. Es wurden Zusammenhänge zwischen Cholesterin und koronaren Herzkrankheiten gefunden. Gallensteine bestehen entweder teilweise oder komplett aus Cholesterin und bilden sich unter anderem in der Leber, wenn diese das überschüssige Cholesterin nicht mehr Abbauen kann. Zusätzlich kann sich Cholesterin in den Blutgefäßen ablagern. Mit dem Alter steigt unweigerlich der Cholesterinspiegel, weshalb vor allem ältere Menschen unter den Folgeerkrankungen leiden.

Chia-Samen statt Medikamente

Es gibt Medikamente, die den Abbau des Cholesterins im Körper beschleunigen. Diese sollten jedoch nur nach Absprache mit dem Arzt eingenommen werden. Bei der natürlichen Erhöhung des Cholesterinspiegels, der zum Beispiel alleine durch den natürlichen Alterungsprozess erfolgt, sollte man auf die prophylaktische Einnahme solcher Präparate unbedingt verzichten. Stattdessen empfiehlt sich die Förderung eines natürlichen Cholesterinabbaus, wie er mit Chia-Samen möglich ist. Durch ihren ausgewogenen Gehalt an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, können Chia-Samen das lipophile Cholesterin lösen.

Die Wirkung in den Chia-Samen ist nicht so konzentriert wie bei den Präparaten, doch die Vorteile liegen auf der Hand: Chia-Samen können im Gegensatz zu den Medikamenten über Jahre hinweg problemlos eingenommen werden. Dadurch reguliert man seinen Blutspiegel auf eine natürliche sowie nachhaltige Art und Weise, ohne die Nebenwirkungen von Medikamenten in Kauf nehmen zu müssen.

Bei einem hohen Cholesterinspiegel ist unumgänglich, auch Bewegung in den Alltag einzubauen. Denn bei einem allgemeinen Mangel an Bewegung ist die alleinige Einnahme von Chia-Samen wenig bis gar nicht hilfreich. Betroffene müssen auf eine nachhaltige Veränderung der Gewohnheiten hinarbeiten. Die Kombination aus richtiger Ernährung und ausreichend Bewegung schafft letztendlich die angestrebte Verbesserung der Gesundheit. Der Cholesterinspiegel lässt sich so auch im Alter niedrig halten.

Hinweis:
chiasamen-info.de

Weitere Artikel zu Chiasamen