Die Chia-Pflanze

Premium Chia Samen

Premium Chia Samen

Naturacereal Premium Chia Samen, in Deutschland geprüfte Qualität, 1 kg Packungl

Zu Amazon.de
Chia-Pflanze
Die Chia-Pflanze gehört zu den Lippenblütlern

Beheimatet vorwiegend in Mexiko und bereits den Azteken bekannt, wurde die Chia-Pflanze einst wie Gold gehandelt. Wegen ihrer wohltuenden Wirkung auf Körper und Seele ist die Pflanze seit jeher in ihrer Heimat und über die Grenzen hinaus bekannt und begehrt. Sie dient bereits seit Jahrhunderten als kräftigendes Nahrungsmittel, ist aber ein wenig in Vergessenheit geraten. Doch im Jahr 2009 begann der Einzug der Chia-Pflanze in Amerika und Europa, wo sie auch aufgrund ihrer gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe für eine stetig wachsende Nachfrage sorgt.

Inzwischen schwören Vegetarier und Veganer auf die Wirkung der Samen der Chia-Pflanze, aber auch Kraft- und Fitnesssportler sind von ihr überzeugt: Die Chia-Pflanze soll eine wirksame Unterstützung bei der Definition von Muskeln sein.

Botanik und Besonderheiten der Chia- Pflanze

Die Pflanze (Salvia hispanica) liefert etwa 1,5 mm kleine, schwarze oder weiße Körner, die Chia-Samen. Salvia hispanica gehört zu der Familie der Lippenblütler und zur Gattung des Salbeis, der hierzulande weit verbreitet ist. Die Samen der Chia-Pflanze sind es, die für den Menschen wertvolle Inhaltsstoffe liefern.

Mit der Aussaat der Chia-Pflanze wird im späten Frühling begonnen. Die ersten Blüten zeigen sich im September, und die Ernte der wertvollen Samen erfolgt im Spätherbst. Wie alle Lippenblütler wächst die Chia-Pflanze in Stauden und verfügt über Laubblätter, die dick-fleischig und dunkelgrün sind. Die Chia ist einjährig, und muss somit in jedem Jahr neu ausgesät werden. In der freien Natur sät sie sich selber aus und sorgt auf diese Weise für ihr Fortbestehen.

Die Länge der Blätter liegt zwischen 4 und 8 cm und die Breite bei 3 bis 5 cm. Die Blüten sind zwittrig und mit kelchförmigen Blütenblättern ausgestattet. Die Blüten der Chia-Pflanze entwickeln eine kräftige blaue bis violette Farbe. Auch hierzulande lässt sich die Pflanze gut daheim kultivieren, wenn ein sonniger und feuchter Platz im Garten vorhanden ist. Chia benötigt verhältnismäßig wenig Platz im Beet. So erreicht jede einzelne Pflanze eine Wuchshöhe von maximal 1,40 m bei einem Durchmesser von bis zu 40 cm.

Hinweis:
chiasamen-info.de

Weitere Artikel zu Chiasamen